Sebastian Berndt

Kontext und Interpretation

Über die Abhängigkeit der Interpretation vom Kontext
anhand des "Kanons" von Vinzenz von Lerin

Inhaltsübersicht


VORWORT

I. EINLEITUNG
1. Einleitende geschichtliche Beobachtungen
2. Problemstellung
2.1 Kontext
2.2 Interpretation

II. VINZENZ VON LERIN ( VOR 450)
1. Leben und Werk
1.1 Das Zeugnis des Gennadius
1.2 Autobiographische Angaben im Commonitorium
1.3 Die Erwähnungen bei Eucherius
1.4 Weitere Werke
1.5 Semipelagianer?
1.6 Zusammenfassung
2. Das Commonitorium
2.1 Literarische Form und stilistische Mittel
2.2 Inhalt
a) narratio/ propositio/ explicatio
b) argumentatio
c) peroratio
2.3 Aussage
a) Nähere Bestimmung des "Kanons"
b) Logische Korrektheit?
c) antiquitas und profectus
2.4 Zusammenfassung
3. Reflexion

III. JOHN HENRY NEWMAN (1801-1890)
1. Kontext
1.1 Kontext der "Lectures" (1836)
a) Vorbedingungen
b) Die drei grundlegenden Prinzipien
c) Die "Lectures"
1.2 Kontext des "Essay" (1845)
a) Vorbedingungen
b) Erste Zweifel: 1839
c) Drei Schläge: Juli bis November 1841
d) Rückzug und Besinnung
e) "Entwicklung der Glaubenslehre" und Konversion
2. Vinzenz' "Kanon" in den "Lectures"
2.1 Lecture XIII
2.2 Lecture II
3. Vinzenz' "Kanon" im "Essay"
4. Reflexion

IV. JOHANN JOSEPH IGNAZ VON DÖLLINGER (1799-1890)
1. Kontext
1.1 Erste Annäherung
1.2 "Die Eucharistie in den drei ersten Jahrhunderten" (1826)
1.3 Die Münchener Gelehrtenversammlung (1863)
a) Die "Spaltung" der deutschen Theologie 59 b) Döllinger bis 1863
c) Die Gelehrtenversammlung
d) "Die Vergangenheit und Gegenwart der katholischen Theologie"
1.4 Die Unfehlbarkeitsdebatte (1869/70)
a) Döllinger zwischen 1863 und 1868
b) Die "Erwägungen" (Oktober 1869)
c) Die "Geschäftsordnung" (März 1870)
1.5 Zusammenfassung
2. Vinzenz' "Kanon" in der "Eucharistie"
3. Vinzenz' "Kanon" in der "Vergangenheit"
3.1 Inhalt der Rede
3.2 Der "Kanon"
4. Vinzenz' "Kanon" in den "Erwägungen"
5. Vinzenz' "Kanon" in der "Geschäftsordnung"
6. Reflexion

V. FAZIT

LITERATURVERZEICHNIS
1. Quellen
2. Sekundärliteratur


Copyright © 2007 by Verlag Traugott Bautz GmbH